Wirkweise


autonome Wirkweise des EUROKRISTALL 5 – Schicht – System



  • Das Depot besteht aus drei Funktionslagen. Die drei ersten Schichten sind alle mineralischer Natur. Es folgt eine Trocknungsphase von mindestens 14 Tagen. Anschließend werden noch eine Grundierung und eine Schutzbeschichtung aufgetragen. Dies geschieht an zwei verschiedenen Arbeitstagen, um auch hier die nötige Trocknung zu gewährleisten. Direkt im Anschluss kann der behandelte Raum nach Belieben genutzt werden. Der muffige Geruch ist für immer verschwunden.

  • Überzeugend ist zudem die Wirtschaftlichkeit unseres Verfahrens, da es vergleichsweise einfach von innen angewendet werden kann. Ausschachtarbeiten, das Aufstemmen der Wand, das Bohren von Löchern sowie eine aufwendige Injektage entfallen komplett. Die Wände und/oder Bodenplatten sind bereits nach nur 14 Tagen komplett abgetrocknet, der muffige Geruch oder (sofern vorhanden) der gesundheitsschädliche Schimmel sind verschwunden.
  • Sobald das Mauerwerk vollkommen trocken ist, wird der Prozess der Rekristallisation unterbrochen. Tritt dagegen irgendwann einmal erneut Feuchtigkeit ein, z.B. durch eine Veränderung des  Grundwasserspiegels oder Starkregen setzt der Kristallisationsprozess erneut ein, ohne dass wir noch einmal zu Ihnen kommen müssen.
  • Nach Aufbringung unserer 5 Funktionslagen ist Ihre Wand oder Boden lichtgrau und glänzend. Sie können Ihre Wände aber anschließend nach Wunsch veredeln: Sei es mit einem Reibeputz, mit Fliesen oder mit einem bunten Anstrich.

 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos